Qualitätsstrategie und Bibliotheksordnung

Die Autorin, Direktionsassistentin der Universitätsbibliothek Lyon und zuständig für die Qualitätsstrategie, stellt die Phasen der Umsetzung eines solchen Prozesses in der Bibliothek dar. Dies setzt in erster Linie die erneute Hinterfragung der Relevanz der Funktionsmodalitäten und die ernsthafte Berücksichtigung der Benutzerbedürfnisse voraus, indem sich auf messbare Daten gestützt wird. Mit dem Ziel einer Qualitätsstrategie stehen sich die Prinzipien des Anhörens der Benutzer und der Anwendung einer Verordnung, die antagonistisch erscheinen können, nicht im Weg und die Verordnung in der Eigenschaft als „Ausrichtung des Angebots“ entwickelt sich weiter, indem sie sich an die regelmässig mittels Umfragen hinterfragten Gebräuche anpasst.