Researchers of Tomorrow: britische Doktoranden, Digitaltechnik und Bibliotheken

Dieser Artikel berichtet über die britische Studie Researchers of Tomorrow über die Mediengewohnheiten von Doktoranden. Diese Studie, die durch einen sehr bedeutenden Querschnitt bereichert (17.000 Befragte) und mit einem qualitativen Teil angereichert ist, hebt die tatsächlichen Gewohnheiten dieser Studenten hervor, die Vorliebe für Sekundärquellen, ihre Schwierigkeiten oder Vorbehalte beim Zugang zu Onlineressourcen, insbesondere jene der Bibliotheken.