Religion in Szene Setzen: die religionswissenschaftlichen Ausstellungen in der Straßburger National-und Universitätsbibliothek

Die Straßburger National- und Universitätsbibliothek, Sondersammelgebietsbibliothek für Religionswissenschaften, verfügt aufgrund ihrer institutionellen Stellung und ihrer historischen Sammlungen eine gewisse Legitimität, Religion „in Szene zu Setzen“. Die Ausstellungen ermöglichen, den Besuchern eine theologische, dem heutigen Menschen weniger zugängliche, Denkweise darzulegen, wie es drei Beispiele zeigen. Bestände und Partnerschaften zur Geltung zur Bringen, dies verbindet eine Wissenschaftlichkeit frei von jeglichem konfessionellen Ansatz und eine geeignete Begleitung, um dem breiten Publikum die universitäre Welt näherzubringen.