Religionsverständnis Schulen

Das europäische Institut für Religionswissenschaften (IESR), das im Jahre 2002 innerhalb der „École pratique des hautes études“ (EPHE) gegründet wurde, hat als ursprüngliche Aufgabe, Lehrkräfte in der Unterrichtung von Religion auszubilden, heute ein auf jeden Fachmann, der gerne die Grundlagen des Laizismus und des Studiums der Kulte und Überzeugungen beherrschen möchte, erweitertes Publikum. Mit Hilfe einer vergleichenden Reflexion zwischen den Aufgaben der Hochschule und der öffentlichen Bibliothek, die zwischen laizistischer Bekundung und Öffnung gegenüber der kulturellen Vielfalt geteilt sind, werden die Bibliotheken aufgerufen, sich Fragen über die Ausbildung ihrer Angestellten in Religionsverständnis zu stellen.