Literarische Publikationen in (Stadt)bibliotheken

Mittels mehrerer Beispiele zeigt der Autor des Artikels, dass literarische Publikationen in Stadtbibliotheken selten sind. Trotzdem engagieren sich die regionalen Buchzentren, ebenso wie die Leserschaft, mehr und mehr zugunsten der zeitgenössischen Literatur. In einem Kasten stellt Baptiste-Marrey die Vereinigung ,,Hélikon« vor, die sich für die Verteidigung literarischer Publikationen einsetzt.