Die Anwendung der bibliographischen Quellen in den französischen Universitätsbibliotheken : eine vergleichende Untersuchung im Jahr 1992

Der Einsatz der EDV für die Katalogisierung wird heute im Netz der französischen Universitätsbibliotheken nach dem Grundsatz einer verteilten Arbeit verbreitet. Jede Anstalt verwendet eine der drei von der Zentralverwaltung genehmigten Quellen, d.h. Sibil-France, OCLC und BN-Opale. Wie haben die Bibliotheken ihre Wahl getroffen, welche gegenseitige Bedeutung hat jede Gruppe gewonnen, entspricht ihre Leistungsfähigkeit den Erwerbungen der Anstalten ? Die Verfasserin beantwortet zuerst diese Fragen, bevor sie die Durchschnittskosten einer Aufnahme nach der verwandten Quelle vergleicht. Eine 1992 in 43 Universitätsbibliotheken durchgeführte Untersuchung gibt also den Hinweis, diese Kosten hängen mehr von den Arbeitsmethoden und dem angestellten Personal ab, als von der Quelle selbst.