Familien- und familiäre Bibliothek: das Beispiel der Bibliothek Louise Michel

Hélène Certain stellt am Beispiel der Bibliothek Louise Michel das in den Bibliotheken der Stadt Paris erprobte Konzept der „Familienbibliothek“ vor. Der Übergang von „Familien…“ zu „familiär“ ist beabsichtigt und berücksichtigt das Ambiente, die Betreuung, die Einrichtung, die Veranstaltungen oder die Partnerschaften. Der Artikel schliesst mit einer Fragestellung zu den Profilen und den Ausbildungen des Personals sowie der Arbeitsorganisation.