Der Verbund Bourg-en-Bresse, „kleine“ Bibliotheken im Zentrum der Aktion

Viele der französischen öffentlichen Bibliotheken, klein in ihrer Größe, stehen den größeren Einrichtungen im Hinblick auf die angebotenen Dienste und die durchgeführten Aktionen in nichts nach. Das Kulturministerium wollte mit dem Programm der Mediatheken der Nähe, genannt „Ruches“ (Bienenstöcke), die Bibliotheken mittlerer Größe unterstützen, nachdem in den 90er Jahren der Bau großer Stadtbibliotheken mit Regionalauftrag (BMVR) gefördert wurde. Das Beispiel des Bibliotheksverbundes der Stadt Bourg-en-Bresse ermöglicht die Veranschaulichung dieser Absicht. Es bringt diesen Bedarf an Bibliotheken menschlicher Größe ans Licht, benutzerfreundlich, in einem Gebiet verankert, die in Verbindung mit den Akteuren vor Ort arbeiten und den Benutzer in den Mittelpunkt ihrer Aktionen stellen, kurz gesagt, ein wahrer öffentlicher Bibliotheksdienst in der Nähe.