Variationen über den Leser der Bibliothek

Die Bedeutung, die die Leser bei der Existenz der öffentlichen Bibliotheken haben oder haben sollten ist nur mit dem Platz, den diese Bibliotheken im Leben genau dieser Leser einnehmen, zu vergleichen. Diese frei entwickelte These wird mit dem Bericht einiger persönlicher Erfahrungen und kritischen und beunruhigenden Äußerungen über die in den Bibliotheken stattfindenden Veränderungen ausgeschmückt: Wird es morgen noch Leser in den Bibliotheken geben? Wird man den Triumph der „Benutzer“ sehen?