Die öffentlichen Bibliotheken in den Niederlanden

Die öffentlichen Bibliotheken der Niederlande arbeiten dank eines Funktionierens im Netz, das sich stark auf die VOB (Vereniging van Openbare Bibliotheken), die Vereinigung der Öffentlichen Bibliotheken stützt, eng miteinander zusammen. Modern und offen nach außen sind sie in Urbanistikprogramme integriert, privilegieren Benutzerdienste und Multimedia und schaffen Lebensräume, die eine Rolle in der niederländischen demokratischen Landschaft spielen, wie die im Juli 2007 eröffnete neue Zentralbibliothek Amsterdams deutlich zeigt.