Die Queens Library: ein Modell im Dienste der kulturellen und sprachlichen Vielfalt

Die hundertjährige Queens Library besitzt einen Bestand in mehr als 25 Sprachen. Ihre Aktivitäten für Neuankömmlinge gestalten sich rund um das New American Program (NAP), das in Zusammenarbeit mit den Gemeinden und Bibliotheken der Stadtteile erarbeitet wurde. Englischprogramme für Nicht-Anglofone, Veranstaltungen zur Förderung des interkulturellen Austauschs, statistische Umfragen, die Stützung auf eine Technologie, die einen mehrsprachigen Zugang ermöglicht, Weiterbildung, Informationszentrum und internationale Zusammenarbeit lassen die Bibliothek zu einem Modell werden, das die zahlreichen Einwanderungsgruppen Queens gleichermaßen berücksichtigt.