Kulturpol „Hôtel-Dieu“ in Carprentras: Bilanz und Perspektiven des Übersiedlungsprojekts der Bibilothek Inguimbertine

Innerhalb ein und derselben Gemeindeverwaltung ist die „Inguimbertine“, eine einmalige Kombination von Bibliothek und Museum, derzeit Gegenstand eines umfangreichen Übersiedlungsprojekts in das frühere Zentralkrankenhaus („Hôtel-Dieu“) von Carpentras, das sich gegenwärtig in Restaurierung befindet. Der Übersiedlung müssen mehrere wichtige Arbeitsprozesse vorausgehen, vor allem die Digitalisierung und die Reorganisation der Sammlungen, zusammen mit angepassten Konservierungsprogrammen. Diese Arbeiten sollten eine Aufwertung des Bibliotheksbestands und der musealen Sammlungen zur Folge haben, ebenso wie die Weiterentwicklung des öffentlichen Lesens für eine breitere und verschiedenartigere Öffentlichkeit.