Pflichtexemplar oder leidenschaftliche Liebe zum Papier!

Die für Pflichtexemplare verantwortliche Abteilung der französischen Nationalbibliothek sammelt ausschliesslich Papier. Sie besteht aus fünf Arbeits-gruppen die täglich die Pflichtexemplare von Verlagen und Druckereien der Region ,,Ile de France" erhalten. Rationalität und Effizienz sind entscheidende Faktoren zur Steuerung des Umlaufs dieser Masse von Büchern und Zeit-schriften. Trotz der ständig steigenden Produktion der Verlage strebt die Abteilung Vollständigkeit an. Die Reform des Dekrets vom 31 Dezember 1993, die im Juni 2006 erschienen ist, könnte die Flut der Dokumente eindämmen und die Verteilung von Exemplaren rationalisieren.