Praxis und Erwerbungspolitik: neue Mittel, neubelebte Akteure

Die Erwerbungsbibliothekare in Fortbildung versuchen die Dokumentationspolitik ihrer Einrichtungen klarzustellen. Innerhalb ,,territorialer" Bibliotheken würde die Ausarbeitung von Personalmerkblättern gemäss Dienststellen dazu beitragen die Aufgabenbereiche des für die Erwerbung zuständigen Personals zu präzisieren und zwar in Hinsicht auf Wissen, Können und Verhalten. Die Ausarbeitung von Dateien für die Erwerbung nach Wissensgebieten wäre ein brauchbares Managementtool das man auch auf andere Aspekte der Arbeit anpassen kann.