Partnerschaft zwischen der neuseeländischen Nationalbibliothek und den Maoris

Seit 20 Jahren versucht die Nationalbibliothek von Neuseeland eine bikulturelle Nation zu schaffen, die auf der polynesischen Kultur der Maoris und der europäischen Kultur der ersten Siedler beruht. 1998 hat die neuseeländische Nationalbibliothek ihre Loyalität gegenüber der ursprünglichen Kultur der Maoris feierlich anerkannt. Diese prinzipielle Erklärung musste in eine Strategie umgesetzt werden, die den Missionen einer Bibliothek angepasst ist und setzte voraus, ihr Ablaufdiagramm und ihr Personalmanagement neu zu überdenken.