Publikationen: welche Bücher online anbieten?

Die Euphorie, mit der die Verlagswelt die neuen Technologien an der Schwelle des 21. Jahrhunderts begrüsst hat, ist im Schwinden. Derzeit ist das Angebot an elektronischen Büchern sehr gering. Einigen Sektoren weisen jedoch schüchterne Fortschritte auf. Die Autorin des Artikels beschreibt die in der Buchstrasse derzeit laufenden Veränderungen und weist auf gegenwärtig aktuelle rechtliche und wirtschaftliche Fragen hin. Zum Schluss erwähnt sie noch einige durch die neuen Datenträgern ausgelöste Erwartungen.