Dem Hintergrund näher kommen

Seit dem Aufkommen des Internets befindet sich das enzyklopädische Modell in einer Krise. Eine zweite Revolution bahnt sich an, das Outsourcing der Tätigkeiten des Bibliothekars. Benutzer müssen zu Partnern werden, was ,,Nähe« und Dialog voraussetzt. Der Autor des Artikels beschreibt die erste Etappe dieses Outsourcing, die Fernauskunft, das die Stadtbibliothek von Lyon mit Hilfe des Programms ,,Guichet du savoir« [,,Auskunftsschalter des Wissens"] ausgearbeitet hat.