Künstlerische und ergonomische Gestaltung der Auskunfts- und Leihtheke der neuen Stadtbibliothek Fresnes

Die Arbeitsplätze des Personals, das mit dem Publikum in Kontakt kommt, müssen zahlreichen und komplexen Bedurfnissen gerecht werden. Die Arbeitsbedingungen hängen von physischen und psychischen Zwängen ab, die analysiert und beachtet werden müssen. Diese Platze stellen überdies ein wichtiges Element in den Beziehungen zwischen Benutzern und Personal dar. Sie nehmen im Raum einen symbolischen und ästhetischen Platz ein, der wesentlich das Bild von der Bibliothek prägt. Um auf die verschiedenen Aspekte einzugehen, hat man bei der Konzeption der Auskunfts- und Leihtheke der Stadtbibliothek Fresnes versucht, Aspekte der Funktionalität, der Ergonomie und des künstlerischen Ausdrucks in Einklang zu bringen.