Die Dokumentenlieferung im Jahr 2000: Geburt einer neuen Gewerbe?

Der Verfasser versucht hier, die Richtlinien der Entwicklung der Dokumentenlieferung im Jahr 2000 vorzusehen. Er erwähnt die Wirkung der technologischen Veränderungen im Lauf der zwanzig letzten Jahre und nehmt an, wir sind heute in der Lage, eine neue Art Dokumentenlieferung mit ihrer eigenen Zukunft zu erdenken. Die Entwicklung im Netz der Informationsdienste, die Vermehrung der Benutzer des WWW sowie die zuwachsenden Möglichkeiten des Multimediasystems erweisen, da§ das bisherige, aus linearem bebildertem Text bestehende Dokument zu einer Gliederung von « Dingen » wird, Texten oder Bildern nach Audio- oder Videosystemen. Zur Verbreitung solcher Dokumente wird heute nötig, Verträge zwischen Verfassern, Bibliotheken, Lieferanten und Verlegern abzuschlie§en. Ein neuer Unternehmenstyp wird erscheinen, der den Bibliotheken « multimediale Dinge » liefern soll durch Vermittlung der Netze. Diese neue Technologien und deren Konsequenzen für die Lieferanten klassischer Dokumente werden im Aufsatz studiert.