Ein Visionär aus Indien: Shiyali Ramamrita Ranganathan

Der Artikel befasst sich im Anschluss an die Wiedergabe der Lebensdaten und der Schilderung bedeutender Ereignisse im Leben von Shiyali Ramamrita Ranganathan, Mathematiker, engagierter und aktiver Bibliothekar, mit der Beschreibung der wissenschaftlichen Beiträge dieses Visionärs, einer der Gründerväter der Informationswissenschaften. Die Erinnerung der fünf Gesetze der Bibliothekswissenschaft, die er formuliert hat, ist die Gelegenheit, ihre tiefgründige Aktualität zu beweisen für diejenigen, die über die Aufgaben der Bibliotheken, die heute ein neues virtuelles Umfeld betreten, nachdenken. Die Facettenklassifikationen, eine andere seiner Intuitionen, finden in der Facettennavigation, die unter anderem eine neue OPAC-Familie zulässt, ein vielversprechendes Anwendungsfeld.