Benutzer und Bibliothekare: Konkurrenz oder gemeinsames Schaffen?

Man weiss es, der Durchbruch des Internet und der digitalen Welt, „harter Schlag für die Bibliotheken“, verpflichtet diese Einrichtungen, ihre Beziehungen, die sie mit den Benutzern pflegen, gründlich zu überdenken. Das gemeinsame Schaffen der Aktivitäten gehört zu den Innovationen, die es ermöglichen, der Bibliothek ein menschlicheres und nahestehenderes Gesicht zu verleihen, von denen der Artikel einige Beispiele unterbreitet. Man kann sich aber fragen, ob dieses gemeinsame Schaffen früher oder später nicht eine Konkurrenz werden könnte, indem es die Benutzer schrittweise dazu bringt, in der Bibliothek ohne die Dienste der Bibliothekare auszukommen.