Welchen Platz nehmen die Mediatheken in der Filmwirtschaft ein?

Die Aktivität der Mediatheken auf dem Gebiet der Verbreitung des Films gesschieht in einem Kontext, in dem schon vielfältige Beteiligte existieren, insbesondere Kinosäle und Videoclubs, mit denen sie Gefahr laufen, zu konkurrieren. Dennoch konnten die Einrichtungen im Laufe der Jahre und seit dem wegbereitenden Programm der Direction du Livre et de la Lecture gleichzeitig ein spezifisches Angebot (insbesondere Dokumentarfilme) und eigenständige Dienste entwickeln, die, ob es Leih- oder Vorführungsaktivitäten seien, in einem Kontext, in dem der Respekt juristischer Verpflichtungen besonders zwingend ist, eher ergänzend als konkurrierend sind.