Verteidigung und Veranschaulichung der Bestände

Die Sammlungen haben in den Bibliotheken noch gute Zukunftsaussichten. Die Entwicklung des Gedruckten wurde von den Vorsprüngen der digitalen Veröffentlichung nicht angehalten und seine Überlegenheit, was die materielle Konservierung anbelangt, führt dazu, dass es auf lange Zeit ein Vorteil der Einrichtungen bleiben muss. Falls die digitalen Dokumente noch nicht da gewesene Probleme aufwerfen, können die Bibliotheken eine für ihren Aufbau in Beständen zwangsläufige Übergangsstelle bleiben, um den Zugang und die Auswertung zu erleichtern, indem sie zu ihrer Bearbeitung eine mehrfach hundertjährige Geschichte und Kompetenz beitragen, die ihre Rolle als Sammlungshüter schrittweise in jene des privilegierten Ortes der Benutzung haben umwandeln sehen.