Trauer der Digitaltechnik

Der technophile Strom, der dazu antreibt, die aktuellsten EDV-Neuigkeiten in immer kürzerer Zeit in der Bibliothek einzusetzen, ist in unseren Tätigkeitsfeldern besonders stark. Dennoch stellt die Weiterentwicklung der Digitaltechnik nicht nur Vorteile dar, insbesondere was das Eigentum der Sammlungen, die Kontrolle der Zugänge zu den Ressourcen, eine zu statistische Verwaltung der Einrichtungen etc. betrifft. Der Bibliothekar von heute und von morgen muss, gelehrt von den Lektionen der reichen Vergangenheit, die unsere Berufe auf dem Gebiet besitzen, lernen, der technischen, kommerziellen und durch die Medien bestimmten Doxa, die in jedem Informatikfortschritt ein Gut sieht, dort, wo zunächst eine Nützlichkeit abgeschätzt werden sollte, zu widerstehen.