In der Ferne gehen die Bibliotheken

Indem er entschieden eine positive Voreingenommenheit in der die Berufswelt bewegende Debatte über die Zukunft der Bibliotheken einnimmt, bekräftigt dieser Artikel laut und deutlich die unumgängliche Stellung dieser Einrichtung innerhalb der digitalen Gesellschaft. Die traditionellen Aufgaben der Bibliotheken werden fortbestehen: Internet kann weder in Bezug auf Konservierung noch Demokratisierung des Zugangs zur Kultur an ihre Stelle treten. Zu diesen Aufgaben kommen noch verstärkte informationelle Herausforderungen hinzu, aber auch soziale oder kulturelle Herausforderungen, die die Bibliotheken in einer aktiven Vermittlungsrolle nur stärken können. Schließlich bestätigt die derzeit so präsente architektonische Dimension der Bibliotheken die symbolische Macht einer im Herzen des städtischen Raums verankerten Einrichtung und sagt für sie eine schöne Zukunft voraus.