Ein für die Diversität konzipierter Dienst:

Die Autoren analysieren die Bibliotheksarbeit für Einwanderer zweier öffentlicher Bibliothkeen Nordamerikans, der Toronto Public Library und der Queens Library (New-York). In jeder dieser sozial ausgerichteten Einrichtungen kommen die in diesem Rahmen angebotenen Dienste einem doppelten Bedürfnis nach: der Integration der Neuankömmlinge und der Aufwertung der Herkunftskultur. Dieser Artikel zeigt, wie diese Arbeit sich in die Aufgaben der public library integriert und wie sie den nord-amerikanischen Ansatz der Bibliothek veranschaulicht, der die Gemeinschaft in den Mittelpunkt stellt und der sich, ganz anders als im französischen Umfeld, in einen spezifischen sozialen und kulturellen Kontext einfügt.