Die Evaluierung der Bestände an der Universitätsbibliothek Paris-Est Créteil Val-de-Marne (Upec)

Die Evaluierung der Bestände der Upec-Bibliotheken (ehemals Paris 12) war eine der Ausarbeitung des Bestandsentwicklungsplans PDC (oder plan de développement des collections) vorausgehende Phase. Dieser Erfahrungsbericht beschreibt den Umsetzungsprozess, notwendige Vorbedingungen zur Durchführung einer Evaluierung der Bestände bis zur Ausarbeitung einer ersten Stufe des Bestandsentwicklungsplans nach Fachgebiet. Er ermöglicht die Auseinandersetzung mit den greifbaren Konsequenzen der Evaluierung bei der täglichen Arbeit der Erwerber und dem strategischen Ausmaß eines solchen Plans im Rahmen der „Umverteilung“ der finanziellen Mittel, die das Gesetz über die Autonomie und Eigenverantwortung der Universitäten fordert.