Der interkommunale Zusammenschluss in Clermont-Ferrand

Das öffentliche Bibliothekswesen in Clermont-Ferrand ist vom kommunalen Status in den gemeinschaftlichen Status übergegangen. Diese Entscheidung stand, für eine Zeit, im Zusammenhang mit dem Projekt des Baus der Zentralbibliothek; das Projekt wurde aufgeschoben, was jedoch den Prozess der Integration der verschiedenen Strukturen der öffentlichen Bibliothek betrifft, so wurde dieser ausgehend von einem Terminplan und gemeinsamen Arbeitsverfahren, sei es mit dem Personal oder den Abgeordneten, weiterverfolgt. Das Ziel bleibt die Aufrüstung der gesamten Einrichtungen des interkommunalen Zusammenschlusses. Diese Arbeit, die weitgehend begonnen wurde, bleibt weiterzuführen und zu evaluieren.