Die IFLA-Sektion Großstadtbibliotheken: ein Ort der Begegnung und des. Austauschs für die Öffentlichen Bibliotheken der Großstädte der Welt

Die IFLA-Sektion Großstadtbibliotheken -von 1966 bis 2004 Intamel, Internationaler Verband der Großstadtbibliotheken- bildet einen Arbeitskreis von hohem Niveau zum Öffentlichen Bibliothekswesen in den Großstädten der Welt. Die Sektion, die sich während des IFLA-Kongresses und zu einer Woche des Erfahrungs- und Ideenaustauschs jedes Jahr in einer anderen Großstadt trifft, hat auch seit dem Beginn von Intamel die Sammlung und die Veröffentlichung von statistischen Daten die großen Bibliotheken betreffend, weiterentwickelt. Ein Informationskasten von Anne-Élisabeth Buxtorf stellt das Cilip (Chartered Institute of Library and Information Professionals), die wichtigste Organisation der Bibliothekswelt des Vereinten Königreichs, vor.