Die neue BPI in der Praxis: die Erneuerung der Räume und der Bestände, 2000-2008

Die im Jahr 2000 vollzogene umfassende Neugestaltung der Räume der „Bibliothèque publique d’information“ hatte als wesentliches Ziel, einem Eindruck der Unübersichtlichkeit, der auf das Ausmaß der Bestände und die –besonders studentische– Überbenutzung zurückzuführen ist, abzuhelfen, indem dem breiten Publikum eine bessere Sichtbarkeit der verschiedenen Bereiche und eine größere Leserlichkeit der Systematik geboten wird. Nach den seit 2004 durchgeführten Erneuerungen und einem Vergleich mit den Bibliotheken der Niederlande, fällt auf, dass es, auch wenn bestimmte Ziele erreicht wurden, wünschenswert wäre, Vielfalt und Flexibilität wieder einzuführen.