Die akademischen europäischen Bibliotheken: kurzer vorausschauender Gesamtüberblick

Obgleich die Universitäts- und wissenschaftlichen europäischen Bibliotheken sehr verschiedenartig sind, so erfahren sie doch in ihrer Gesamtheit mit den elektronischen Ressourcen eine beschleunigte Veränderung, die sich durch ein Arbeiten im Netz und eine vermehrte Zusammenarbeit auf nationaler und internationaler Ebene, insbesondere durch die zahlreichen europäischen Verbände, äußert. Außerdem nähern sich Bibliotheken und Forschergemeinschaften gemeinsamer Problematiken um das wissenschaftliche Informationskonzept: offene und institutionelle Archive, wissenschaftliche Publikationen, Archivierung und Aufbewahrung elektronischer Ressourcen und die Wichtigkeit der Weiterbildung. Problematiken, die die Bibliotheken dazu bringen, sich selbst über die Weiterentwicklung ihrer Stellung innerhalb der Universität zu hinterfragen.