Biblioflux: eine Einführung in Bibliotheksweblogs und RSS-Fluss

Von der kreativen Energie, die aus der Biblioblogosphäre hervorgegangen ist, zur Verbreitung der Einführung von RSS-Fluss durch die Fachleute: es geht darum, aufzuzeigen, wie eine aktive Gemeinschaft versucht, ihre Informations- und Technologiepraktiken mit der größt möglichen Anzahl gemeinsam zu nutzen. Das Ziel ist es, den Abstand zwischen den existierenden Techno-logien und den Praktiken hinsichtlich Informationssichtung und Information zu verringern. Die kollaborative Entstehung von Biblioflux, konzipiert mit dem Ziel, das « Werkzeug Weblog « bei den Fachleuten des Buch- und Bibliothekswesens zu fördern, wird hier anhand des Models zur Verbreitung der Innovation von Everett Rogers und der Benutzungskenntnis analysiert.