Im großen Ganzen aufgehen: die Integration des SCD (Bibliotheks- und Informationssystems) in die digitalen Arbeitsumfelder

Die Entwicklung von digitalen Arbeitsumfeldern ruft die Bibliotheken auf, sich darin zu integrieren und konfrontiert sie mit einer gewissen Anzahl von Fragen über die Art und Weise der Erscheinung in diesen neuen Räumen. Dieser Artikel definiert die digitalen Arbeitsumfelder wie auch seine Funktionen, und hebt die Gründe hervor, die ein Bibliotheks- und Informationssystem von selbst dazu bringen muss, aktiv an den digitalen Arbeitsumfeldern seiner Universität teilzunehmen. Die Bedeutung der Vorüberlegung über die vom SCD eingesetzte Organisation, um den dokumentarischen Baustein anschließend funktionieren zu lassen, bevor konkrete Elemente zu einer operationellen -Verwendung vorgeschlagen werden, wird hervorgehoben.