Universitätsbibliotheken: Ambitionen und Erwartungen

1989 hat der „Report Miquel“ die katastrophale Lage der französischen Universitätsbibliotheken aufgedeckt, die sich zum Teil dadurch ergeben hat dass 15 Jahre lang keine neuen Bibliotheksgebäude errichtet wurden. Der Artikel erstellt einen aktuellen Lagebericht der Bauentwicklung seit damals. Selbst die zahlreichen Neubauten und einige bauliche Erweiterungen und Renovierungen, ermöglicht durch die Projekte U2000 und U3M, können die Versäumnisse nicht wettmachen, vor allem weil die Studentenzahl ständig steigt. Es bleibt zu hoffen, dass die Baupläne, die im Rahmen der neuen Projektverträge, die für den Zeitraum 2007 – 2013 zwischen Staat und Regionen geschlossen wurden, diesen Nachholbedarf mit Erfolg decken können.