Graswurzel-Gliederung (,,Folksonomies"): Benutzer indexieren Webinformationen

Die Graswurzel-Gliederung (,,Folksonomies", ein Wort das sich aus folk und taxonomy zusammensetzt) erlaubt Internetbenutzern digitale Dokumente zu indexieren um sie mit Hilfe von Stichwörtern, sogenannten ,,tags" danach leichter wieder zu finden. Spezialisten auf dem Gebiet debattieren heftig über Vor- und Nachteile dieses Indexierungssystems im Vergleich mit den von Informationsspezialisten erarbeiteten kontrollierten Schlagwortsammlungen.