Websites von französischen Stadtbibliotheken: neue Horizonte?

Eine Untersuchung von Dienstleistungen der über die ADBGV (Vereinigung der Direktoren von öffentlichen Bibliotheken in Grosstädten) erfassten 80 Internetsites hat ergeben, dass 23 Stadtbibliotheken zumindest einen Service anbieten der auf ein nationales oder internationales Publikum abzielt. Das Angebot von Inhalten und Diensten, das dem Internetbenutzer einen Besuch der Bibliothek ersparen soll, garantiert jedoch nicht, dass eine Site zufriedenstellend aufgesucht wird. In einer konkurrierenden Welt wie der des Web sollten besonders vier technische Merkmale zum Erfolg führen: dem tatsächlichen Informationsbedürfnis der Nutzer zu entsprechen, sich zu spezialisieren, um die Konkurrenz einzuschränken, eine „kritische Masse“ anzubieten und über genügend Renommee zu verfügen damit das Zielpublikum erreicht wird. Ein Kasten zeigt die Website der Mediathek Troyes von Thierry Delcourt