Informationsübertragung lernen: eine neuer Aspekt des Bibliothekarsberufs

In den Universitätsbibliotheken benötigt der Bibliothekar in seiner Funktion als Ausbilder spezifische Kenntnisse, besonders pädagogische, um Berufskenntnisse zu übertragen und Studenten mit dem Zugang zu Informationsquellen vertraut zu machen. Diese Berufsfacette müsste nicht nur von Universitäts-lehrern anerkannt werden mit denen Bibliothekare trotz gegenseitiger Vor-urteile zusammen arbeiten sollen, sondern auch innerhalb der Berufsgruppe, die sich manchmal gegen diese ,,neue" Aufgabe sträubt.