Arbeitsverträge für junge Arbeitslose: ein neuer Weg zum Bibliothekarsberuf?

Rückschau über die Anstellung von jungen Arbeitslosen, eine Regelung die einerseits neuen Servicebedingungen entsprach (z.B. allgemeine Informationsvermittlung oder Betreuung in Medienräumen) und andererseits dem Bestreben die Anstellungsmöglichkeiten für junge Leute innerhalb eines stagnierenden Arbeitsmarkts zu verbessern. Stellt diese Anordnung einen neuen Weg zu den Bibliotheksberufen dar? Ein Kasten zeigt das Beispiel der Stadt Lille.