Der Generationskonflikt: fünf Generationen von Bibliothekaren

Durch die Auswertung eines Fragebogens konnte der Autor fünf Generationen von Bibliothekaren identifizieren. Er beschreibt jede einzelne, vergleicht wie sie sich zueinander verhalten und betont, dass sie von der Geschichte geprägt sind. Er zeigt, dass es Verschiebungen und Unterschiede auf mehreren Ebenen gibt (Politik, Technik, Öffentlichkeit, Kultur, Beruf, Fortbildung) und weist schließlich auf die Wichtigkeit des Austauschs zwischen den Generationen hin.