Die polnischen öffentlichen Bibliotheken

Seit 1990 hat sich die Organisation der Verwaltung der öffentlichen Bibliotheken in Polen tiefgreifend verändert, obwohl die Gebietsreform des Landes noch nicht vollständig umgesetzt ist. Bibliotheken wurden gebaut und ausgestattet, die Automatisierung schreitet fort. Die Bibliothekarsausbildung hat sich verbessert. Ein Aufschwung bei der Veröffentlichung von Fachliteratur ist erkennbar, ebenso wie bei der Publikationstätigkeit der Bibliotheken. In einem Kasten berichtet Martine Poulain über die Besorgnisse der polnischen Bibliothekare.