Die Forschungsbibliotheken in Polen

Die Forschungsbibliotheken in Polen sind heterogen, vor allem was die Bedeutung und die Qualität ihrer Bestände betrifft. Die Universitäts- und Hochschulbibliotheken werden hauptsächlich von Studenten benutzt, aber wesentlich weniger von Wissenschaftlern. Die Automatisierung hat es erlaubt, unterschiedliche Formate aufeinander abzustimmen und eine kooperative Katalogisierung einzuführen. Derzeit beteiligen sich vierzig Bibliotheken am Verbundskatalog ,,Nukat". Die Nationalbibliothek bleibt weiterhin die wichtigste Forschungsbibliothek in Polen.