Wege zur Bildung und Eingliederung in der Stadtbibliothek von Grenoble

Die Grenobler Stadtbibliotheken haben sich schon vor langer Zeit folgende Ziele gesetzt: Kampf gegen verschiedene Formen des Analphabetismus, Integration von Ausländern und die Nutzung der Bibliothek als Informations- und Kulturinstitution für alle. Lesen und Schreiben sind die ersten Stufen der Anpassung die zu einem Arbeitsplatz führen sollten. Die Arlequin-Bibliothek und die Vereinigung "Tip Top Emploi" nehmen diese von beiden geteilte Überzeugung zum Anlass ihre Ressourcen und Fähigkeiten zu vereinigen. Den in der Bibliothek aufgenommenen Teilnehmern geht es darum sich besser schriftlich auszudrücken, um ihr berufliches und persönliches Leben erfolgreicher gestalten zu können.