Funktionen und Grenzen der Dokumentationsquellen in der "cité des métiers« in La Villette

Um die Ungleichheit des Zugangs zur wissenschaftlichen Kultur zu reduzieren hat die "Cité des sciences et de l'industrie" Informationsstellen errichtet deren Aufgabe es ist, ähnlich wie in der "cité des métiers" und seit kurzem in der "cité de la santé", konkrete Schwierigkeiten zu beseitigen. Zirka tausend Besucher nehmen diese Informationsstellen täglich in Anspruch auf der Suche nach einem bestimmten Hilfsmittel, der Antwort auf eine Frage oder der Klärung ihrer Situation. Die Dokumentationsquellen sind nach fünf Gesichtspunkten geordnet (Orientierung, Arbeitsuche, Ausbildungsmöglichkeiten, Berufswechsel und Geschäftsgründung) und sind schwer handzuhaben weil sie schnell veralten, leicht in Unordnung geraten und weil passende Veröffentlichungen fehlen. Die Entwicklung der Angebote über das Internet haben zwar die Möglichkeiten multimerdialer Informationsstellen um ein vielfaches erhöht, aber gleichzeitig ihre Nutzung durch die breite Öffentlichkeit schwieriger gestaltet. Die Hauptaufgabe eines solchen Zentrums ist es Portale zu Internetseiten thematische wirksam zu erschliessen.