Die Videothek heute?

Als Bestandteil öffentlicher Büchereien sind audiovisuelle Dokumente (Videokassetten und DVDs) den Besuchern heutzutage vertraut. Im allgemeinen funktioniert dieser Service sehr gut: die ganze Sammlung wird vollständig benutzt und der Umsatz ist beachtlich. Obwohl die Publikumsnachfrage sich hauptsächlich auf Neuerscheinungen beschränkt, kann der Videothekar dennoch sein Arbeitsfeld ausdehnen, indem er eine Auswahl von Filmen hervorhebt, die eine spezifische Anschaffungspolitik erkennen läßt und darauf zielt Kunstwerke entdecken zu helfen. Diese Wunschvorstellungen sind manchmal schwer durchzusetzen, selbst innerhalb der eigenen Berufsgruppe. Im gegenwärtigen Kontext von Unterhaltungsindustrie und neuen Technologien spielt sie mehr denn je eine topaktuelle Rolle.