Der Konservierungsplan : ein zu entwickelndes Werkzeug

Wenn sich die Lage des Erbgutes der französischen Bibliotheken während der beiden letzten Jahrzehnte auch beachtlich verbessert hat, bleibt jedoch noch viel zu unternehmen. Zum Bewahren oder zur Wiederinstandsetzung von bedrohten, manchmal nicht kommunizierbaren Sammlungen müssen weitgreifende, an den Zustand der Fonds und an die verfügbaren technischen, menschlichen und finanziellen Mittel angepaßte Maßnahmen entfaltet werden. Durch Aufstellung einer Bilanz des Kollektionszustandes und der Unterbreitung verschiedenartiger, sich ergänzender und rangmäßig gegliederter Behandlungen erscheint der Konservierungsplan als ein an die Lage zahlreicher Bibliotheken angepaßtes und sicherlich zu entwickelndes Werkzeug.