Elektronischer Handel und Leihinstitutionen

Wenn der elektronische Handel heute als geradezu geeignet scheint an der tiefgreifenden Umwälzung der Wertvorstellungen vielfältiger Bereiche mitzuwirken, so hinterfragt er scheinbar vor allem den Bereich der kulturellen Güter und Produkte. Diese Entwicklung, die sich gleichzeitig durch veränderte Televerkaufsstrategien kultureller Produkte (Bücher, CDs, Videos) und einen immer stärkeren Entmaterialisierung des Austausch literarischer, musikalischer oder audiovisueller Werke ausdrückt, kann die Stellung und die Aufgabe der Ausleihbetriebe grundlegend verändern.