Der kaledonische Verbundkatalog

Der kaledonische Verbundkatalog (Redocal) verbindet den Server der öffentlich neukaledonischen Bernheimbibliothel mit dreizehn anderen, oft sehr weit entfernten und abgelegenen Bibliotheken. Redocal soll, nach den Abkommen von Matignon und Nouméa, ein gewisses Gleuchgewicht herstellen, es zielt darauf ab, junge kaledonische Bibliothekare auszubilden, die lokale Beschäftigungspolitik anzukurbeln, die dokumentarischen Quellen der weit entfernten Stellen zugänglicher zu machen, auf Grande-Terre als auch auf den anderen Inseln, Katalogisierung und Indexierung gemeinsam anzugehen. Nach und nach soll ein nationaler Gemeinschaftskatakog entstehen, der es ermöglicht Dokumente zu identifizieren, zu lokalisieren und zu reservieren.