Benutzerprofile und der Gebrauch dokumentarischer Quellen im Internet am Beispiel von REDOC und REDOST

Parallel zur Entwicklung der Dokumentationsnetze REDOC und REDOST im Internet führte das CAUTIC Team intensive Recherchen über den Gebrauch neuer Informations- und Kommunikationstechno-logien durch. Diese sollten es den Herstellern dieser Netze ermöglichen einen für potentielle Benutzer leicht durchschaubaren Service anzubieten. Interviews und sozialwissenschaftliche Studien ermöglichten die Erstellung von Benutzerprofilen für Fachleute und auch für das breite Publikum. REDOC und REDOST werden den Profilen in bezug auf technische, funktionelle, persönliche und zwischenmenschliche Erfordernisse weitgehend gerecht. Die Erstellung eines Konzepts mit Hilfe von Nutzerstudien hat gezeigt, dass die Schaffung neuer Online-Informationsdienste auch erfordert die Veränderungen der Rolle von Bibliothekaren und Dokumentaren als Informationsvermittler zu überdenken. Das heisst Bibliothekare und Dokumentare müssen bei der Entwicklung und Verbreitung ihres Informationsangebots das Nutzerverhalten berücksichtigen.