Der Digital Object Identifier : das DOI-System

Der Digital Object Identifier (DOI) ist von wissenschaftlichen, technischen und medizinischen Verlagen entwickelt worden, um die Zugriffskontrolle zu elektronisch publizierter Information zu erleichtern. Das Digital Object Identifier-System basiert auf den Indikatoren dokumentarischer Einheiten, die in den siebziger Jahren entwickelt worden sind und den Indikatoren für Sinnabschnitte von Dokumenten, entwickelt in den Achtzigern und kürzlich modifiziert, um Anforderungen elektronischer Verbreitung gerechtzuwerden. Dieses Vorwissen wird bei der Vereinheitlichung des Internets zur Identifikation der Ressourcen und ihrer Lokalisierung angewandt. Der Digital Object Identifier ist potentiell ein Gegenstand für eine internationale Norm wie es auch die ISBN und ISSN gewesen sind.