Die französischsprachigen medizinischen Ressourcen im Internet: die Verpflichtung der Bibliotheken, aktiv zu werden

Zusätzlich zu den Möglichkeiten, die von den treibenden Kräften in der Forschung und den multidisziplinären Jahrbüchern angeboten werden, scheint es notwendiger denn je, daß die Bibliothekare und Dokumentare ihre Kenntnisse in den Dienst des Internet stellen, um die zur Verfügung stehende Information zu erschließen. Indexierung, Katalogisierung, Klassifikation, Beschreibung und Bewertung medizinischer Quellen erscheinen besonders notwendig. Dies tun die Autoren dieses Artikels am Standort der Universitätsklinik in Rouen. Die Verlagskataloge werden ebenfalls unter diesem Aspekt untersucht.